Donnerstag, 14. Juni 2018

Colleen Hoover - [TAG]

Hey ihr Lieben,

vor einer gefühlten Ewigkeit wurde ich von Nessis Bücher zu diesem Tag, den sie sich auch ausgedacht hat, getaggt.
Ich habe es vollkommen verpeilt, aber durch Sunnys Bücherschloss wurde ich wieder darauf aufmerksam. Und Colleen Hoover geht schließlich immer.





Welches Buch von CoHo hat dich am meisten berührt und warum?
- Maybe someday.
In Dreiecksstorys ist irgendwie immer einer der Böse, aber in Maybe someday hat Colleen Hoover es so unfassbar gut dargestellt. Man konnte sich in beide Protagonisten absolut hineinversetzen und die Entscheidungen brachen mir so sehr das Herz.
Durch die musikalische Unterlegung noch 3x mehr.

"... ,but cupid must have shot me twice" ♫


Welches war dein erstes CoHo Buch?
- Weil ich Layken liebe.

Gibt es ein Buch von ihr, das dich zum weinen gebracht hat?
- Natürlich, jedes! Außer Maybe not.


Was ist für dich besonders an ihren Büchern?
- Die Thematiken und der gefühlvolle Schreibstil.
Colleen Hoover hat wundervoll, nahezu poetische Zitate und schreibt voller Gefühl. 
Sie bringt die Leser dazu jedes Gefühl mitzufühlen und ihre Geschichten zu einem Teil von sich selbst zu machen. So manche Thematik ist sehr mutmachend.

Ein Buch von ihr, das dich noch tagelang verfolgt hat?
- Maybe someday. Es hat mich einfach nicht loslassen kann.
Auch jetzt noch lasse ich die Playlist immer mal wieder laufen und bin traurig, glücklich, verliebt und hasse - alles zugleich.

Zeige das für dich schönste Cover der deutschen Ausgaben.
- Puh. Ich finde sie alle sehr ähnlich in der Aufmachung.
Wenn ich mich entscheiden muss, dann würde ich Nur noch ein einziges Mal wählen.


Gab es ein Buch von CoHo, das dir nicht so gefallen hat? Wenn ja, warum?
- Im Grunde hat mir bisher jedes ihrer Bücher gefallen.
Aber das Spin-Off Maybe not war nicht so unfassbar gut, wie ihre anderen Romane, leider.
ABer es war eben auch nur eine Kurzgeschichte, deshalb sehr oberflächlich, aber auch Bridgette - die Protagonistin - war mir zu anstrengend.

Dein ultimativer CoHo Bookboyfriend?
- Es muss wieder aus diesem Buch sein - aber tatsächlich ist es Ridge.
Er ist nicht perfekt und das mag ich so sehr an ihm. Oder Owen? Er ist so witzig. Vielleicht aber auch Will, weil er so unfassbar gut ist.
Tja, ich habe es nicht so mit Entscheidungen, schätze ich.

Mit wem aus Colleen's Büchern wärst du am allerliebsten befreundet?
- Mit Auburn.
[Achtung Spoiler zu Love & Confess] 
Ich bin selbst sehr jung Mutter geworden und glaube, dass es gut tut, wenn man nicht allein da steht. Auburn hatte bereits den Vater ihres Kindes verloren und ich hätte ihr gern einfach zur Seite gestanden und ihr geholfen. Ebenfalls war sie ein sehr verantwortungsbewusster, witziger Charakter. Ich mochte sie einfach total gern und habe mich ein stückweit mit ihr verbunden gefühlt beim Lesen.

Wen magst du am wenigsten aus den Büchern?
- Das kann ich gar nicht sagen. Es gibt eigentlich niemanden.
Ach, doch. Bridgette. Natürlich. Die war mir zu egozentrisch, zu zickig.
Mag sein, dass sie ihre Gründe hatte, aber das machte es für mich eben nicht angenehmer.


Wenn ihr Lust habt, nehmt doch auch gern an diesem TAG teil.
Zuerst einmal tagge ich
Inas little bakery
Bibliophilie Hermine
Lovinbooks
Season of Books
und jeden (ja wirklich, jeden von euch), der ihre Bücher liebt und auch Lust auf diesen TAG hat.


Kommentare:

  1. Liebes wie schön das du noch mit gemacht hast. Man merkt - Maybe someday ist deins.wussge ich ja schon aber ich liebe es immer wieder über ihre Bücher zu lesen !



    Ich freu mich wie verrückt auf ihr neues ❤

    Xoxo nessi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu 😊😊

    schön, dass ich nicht alleine war 😅😂

    Tatsächlich hör ich die Playlist auch noch oft - sie ist so wahnsinnig toll und Griffin Petersons Stimme ist so umwetfeum schön ❤️

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden des Kommentares werden die Datenschutzbestimmungen akzeptiert.