Freitag, 14. Februar 2020

Carlsenliebling - Februar | Amor-Trilogie - Delirium

Happy Valentines Day!


& welcher Schatz aus dem Carlsenverlag passt da besser als die Amor-Trilogie von Lauren Oliver?
Band 1: Delirium
Band 2: Pandemonium
Band 3: Requiem

Montag, 20. Januar 2020

Carlsenliebling - Januar | Harry Potter

Hey ihr Lieben,

als Carlsen Bloggerheldin - wie ich mich 2020 nennen darf (ich glaub's immer noch nicht) möchte ich jeden Monat ein Carlsenliebling von mir vorstellen und an euch VERLOSEN (das findet allerdings bei Instagram statt. Schaut gern vorbei > zu Instagram .

Und heute beginnen wir mit dem Jungen, der überlebte: Harry Potter!


Dienstag, 12. November 2019

Rezension | Für meinen Jungen

"Eine Liebeserklärung an dich"


»Für meinen Jungen« ist eine Liebeserklärung an all die Jungs dieser Welt. Auf jeder einzelnen Seite feiert es die Einzigartigkeit eines jeden Jungen und ermuntert dazu, auf die Stimme des eigenen Herzens zu hören und man selbst zu sein. Den eigenen Träumen zu folgen, nach den Sternen zu greifen und sich dabei nie entmutigen zu lassen. Es ist ein inspirierender Mutmacher, Starkmacher und Glücklichmacher, das jeden (kleinen und großen) Jungen wie eine liebevolle Umarmung daran erinnern soll, dass er geliebt wird und etwas ganz Besonderes ist.

Mittwoch, 30. Oktober 2019

[Fangirling] Rezension | Die Geheimnisse des Schattenmarktes

"Der Schattenmarkt - eine geheimnisvolle, verbotene Welt, die nur nachts zum Leben erwacht ... "



Der Schattenmarkt ist Treffpunkt für Feenwesen, Werwölfe, Hexenwesen und Vampire. Hier handeln sie mit magischen Dingen und flüstern sich Geheimnisse zu, von denen die Nephilim nie erfahren sollen. Gestört werden sie dabei immer wieder von einem großen Schattenjäger: Bruder Zachariah, der an diesem für ihn verbotenen Ort nach der Lösung eines bedeutsamen Rätsels sucht. Auf seinen Spuren begegnet der Leser den großen Figuren der Nephilim und der Schattenwelt – die es irgendwann alle einmal in die geheimnisvolle, magische Welt der dunklen Märkte zieht …

Freitag, 25. Oktober 2019

Rezension | Ein Himmel aus Gold

"Willkommen in den goldenen Zwanzigern in Cornwall!"


Das leerstehende herrschaftliche Cardew-Haus übt eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die siebzehnjährige Lou aus. Immer wieder schleicht sie sich in die alte Bibliothek darin und liest – bis sie eines Tages von den Besitzern überrascht wird. Die reichen Geschwister Robert und Caitlin finden Gefallen an ihr und laden sie zu ihren rauschenden Festen ein. So betritt Lou eine ihr bislang fremde Welt voll Glamour und Cocktailpartys. Und immer mehr verfällt sie Roberts Charme. Doch kann der reiche Cardew-Spross wirklich Gefühle für sie hegen?