Dienstag, 20. Februar 2018

[Rezension] Diamonds for Love - Voller Hingabe

"Diamanten sind für die Ewigkeit. Und die Liebe?"



Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.

Montag, 12. Februar 2018

5 Gründe, warum ihr "Nur drei Worte" lesen solltet.

"Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten – Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!"



Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Freitag, 9. Februar 2018

[Neuzugänge] Neue Schätze aus dem Januar

Hey meine liebsten Bücherwürmer,

ich wollte mir angewöhnnen öfter meine Neuzugänge zu zeigen und das ist definitiv eine Sache, die ich mir im neuen Jahr vornehmen sollte.
Es sind 8 Bücher geworden und 3 davon habe ich bereits gelesen. Das geht gut, oder?


Mittwoch, 7. Februar 2018

[Lesemonat] Januar 2018 - Großartig!

Der erste Monat des Jahres ist vorbei und er war echt großartig für mich.
Ich habe 8 Bücher gelesen und für mich ist es einfach viel und ich freue mich darüber.
Kommen wir zu meinen Januar-Schätzen.


Montag, 5. Februar 2018

[Rezension] Der erste Blick, der letzte Kuss und alles dazwischen

"Erwachsen werden heißt, Entscheidungen zu treffen.
Auch wenn sie einem das Herz brechen ..."



Ab morgen wird Clare an der Ostküste studieren und Aidan auf ein College in Kalifornien gehen. Clare ist skeptisch, ob ihre Beziehung trotz der Entfernung zwischen ihnen bestehen kann. Dennoch lässt sie sich darauf ein, gemeinsam mit Aidan all die Orte aufzusuchen, die für ihre Liebe eine Rolle gespielt haben. Können zwölf Stunden Clares Entschluss beeinflussen? Im Morgengrauen ist der Moment der Wahrheit gekommen: Ist es eine Trennung auf Zeit oder ein Abschied für immer??

Freitag, 2. Februar 2018

Emotionsgeladen [Rezension] Wie die Stille unter Wasser

"Die Welt dreht sich, weil dein Herz schlägt."


Momente.

Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

Montag, 29. Januar 2018

Etwas andere Vampire [Rezension] Melody of Eden - Blutgefährten

"Eine Liebe, so tief wie die Nacht"



Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht…

Donnerstag, 25. Januar 2018

[Unpacking] Fairyloot - Talk faerie to me

Hey ihr Lieben,

gestern erreichte mich - sogar als eine der ersten - die Januar Fairyloot mit dem Thema

"Talk faerie to me"!

Ich kann euch sagen: Sie ist UNGLAUBLICH!
Ich bin so endlos begeistert vom gesamten Inhalt.


Dienstag, 23. Januar 2018

[Blogtour] Ink Rebels - Keep on dreaming - Musik


Herzlich Willkommen zu Tag 2 unserer Ink Rebels Blogtour!

Die Blogtour macht heute bei mir Halt und es geht bei mir um Keep on dreaming von Kira Minttu.
Ein Buch, in dem die Musik einen sehr hohen Stellenwert hat.
Ich möchte euch nicht nur Keep on dreaming näher bringen, ich möchte euch auch von einem Lied erzählen, welches mir am Herzen liegt, und warum.

Sonntag, 21. Januar 2018

Vielversprechende Neuerscheinungen im Februar 2018.


Hey meine liebsten Bücherwürmer,

die letzten 2 Monate gab es keine Neuerscheinungsposts - warum? Im Dezember und Januar erschienen jeweils 2 Bücher, die ich haben wollte.
Ich versuche es zwar immer allgemein zu halten, aber es sind doch auch Bücher, die mich interessieren und die letzten Monate war es da eher mau.
Aber der Februar verspricht einige gute Bücher und die möchte ich euch natürlich zeigen!


Montag, 15. Januar 2018

Donnerstag, 11. Januar 2018

[Rezension] Berühre mich. Nicht.

"Im wahren Leben liegt die Perfektion auch manchmal in der Unvollkommenheit."



Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Dienstag, 9. Januar 2018

Meine Highlights 2017 - Top 10!


Endlich, endlich kommen wir auch zu meinen Highlights vom letzten Jahr!
Ich habe 75 Bücher gelesen und obwohl ich fast nur gute Bücher gelesen habe, sind diese 10 besonders in Erinnerung geblieben und haben mich eben besonders beeindruckt.


Freitag, 5. Januar 2018

[Rezension] Tagwind - Der Bewahrer der Jahreszeiten


Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Für seine Familie würde er sein Leben geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Die beiden trennen ganze Welten an gelebter Zeit. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…

Mittwoch, 3. Januar 2018

Losgelöst vom Zahlenzwang

Hey ihr lieben Bücherwürmer,

vor ein paar Wochen habe ich bei Tina von Mein Buch, meine Welt gesehen, dass sie sich vornehmen will weniger auf Zahlen zu geben. [HIER kommt ihr zu ihrem Beitrag]
Ich finde, dass die Followerzahlen ein sehr sensibles Thema sind und deshalb habe ich bisher nie darüber gesprochen und meine Meinung dazu geäußert.

Warum ich also jetzt einen Beitrag verfasse?

[Lies dich nach Hogwarts] Das Ende der Challenge

Hey ihr Lieben,


im September habe ich entschieden, dass ich an der Lies dich nach Hogwarts Challenge teilnehmen möchte. Sie begann am 1.10. und endete am 31.12.
Ich persänlich fand den Zeitraum der Challenge ideal. Ich konnte mich mehr motivieren als an einer Challenge, die über ein ganzes Jahr geht, muss ich zugeben.

Dienstag, 2. Januar 2018

[Lesemonat] Dezember 2017

Im letzten Monat des Jahres 2017 habe ich 4 Bücher gelesen.
Nicht unglaublich viel, aber ich bin zufrieden, denn im Dezember hatte ich tatsächlich einfach so unfassbar wenig Zeit. Das spiegelte sich auch hier am Blog wieder. Das ist nicht allzu dramatisch. Kommt eben mal vor. Jede freie Zeit habe ich meist zum Lesen genutzt.