Montag, 9. Januar 2017

[Rezension] The Mistake - Niemand ist perfekt

Wenn aus einem kleinen Fehler die große Liebe wird ...



Titel: The Mistake - Niemand ist perfekt
Autorin: Elle Kennedy
Verlag: Piper
Format: Taschenbuch, ebook
Preis: 9,99€, eBook: 8,99€
Seitenanzahl: 368 Seiten
Erscheinungsdatum: 1.12.2016


College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

Die Freundin seines besten Freundes zu begehren ist wirklich das Allerletzte.

HAst du deswegen immer gefeierrt als gäbe es kein Morgen  mehr?, fragt Garrett. Weil du glaubst, dass es für dich wirkllich kein Morgen mehr gibt?

Wie verrückt habe ich mich auf Band 2 der Off-Campus Reihe gefreut.
Im ersten Teil "The Deal" haben wir Logan bereits als Nebencharakter kennen gelernt.

Auch hier sind die Kapitel wieder im Wechsel aus Logans und Grace' Sicht und es liest sich flüssig und ganz leicht weg. Ich habe mich erneut sehr wohl gefühlt an der Briar Universität. Der Schreibstil von Elle Kennedy läd zum Verschlingen ein und trotzdem genießt man diese Story.

Logan mochte ich sehr gern. Er ist witzig, charmant und süß. Er hat es nicht leicht in seinem Leben. Er ist unglücklich verliebt - in die Freundin seines besten Freundes. Er geht ihnen so gut er kann aus dem Weg. Seine familiäre Situation ist ebenfalls sehr schwierig und er hält seine Zukunft selbst nicht in den Händen. Er hat keinen Einfluss auf diese und fügt sich seinem vermeintlichen Schicksal.

Grace - sie ist so liebenswürdig. Sie ist eine Mischung aus grauem Mäuschen und selbstbewusstem, direkten Mädchen. Sie ist noch Jungfrau - und ja, ich musste auch die Augen verdrehen und habe so an das perfekte Klischee gedacht, aber Elle Kennedy hat es besser gemacht.
Grace ist zwar Jungfrau, aber nicht weil sie so vernünftig ist oder es nicht will. Nein, es hat sich einfach nicht ergeben in der Vergangenheit und unerfahren ist sie kein bisschen ;).
Sie ist weder schüchtern noch prüde und wird auch nicht bei jedem schmutzigem Wort rot. Grace ist ehrlich, direkt und offen. 

Grace und Logan sind süß. Einfach süß
Man musste sich einfach in das Verlieben verlieben - wie Logan. 

Das Cover passt sehr gut und mit den grünen Akzenten und Buchrücken gefällt es mir gut. Es harmoniert natürlich perfekt mit The Deal.


Ich war zuvor schon in die Off-Campus Reihe verliebt und bin es immernoch.
Elle Kennedy hat zwar ein paar Klischees auf Lager, allerdings hat sie sie dabei doch ein klein wenig verändert und bricht aus dem klassischen Muster aus.
Sie hat zwei wundervolle Charaktere erschaffen, die einem ziemlich schnell ans Herz wachsen.

Ich bin verliebt ins Verlieben und verliebt in diese Geschichte.

Ganz lieben Dank an den Piperverlag für das Rezensionsexemplar.

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlang unter den Top 10 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und Wall Street Journal und hat sich in zahlreiche Länder verkauft.



1 Kommentar:

  1. Hey,

    Schöne Rezi. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, wobei mir "The Deal" noch besser gefallen hat wie "The Mistake".

    Liebe Grüße Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen