Montag, 21. November 2016

[Film] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Am Mittwoch war ich in der Vorpremiere zu diesem Film.
Ich habe mich schon wie verrückt darauf gefreut.

Mit Nachos, Nüssen & Sprite bewaffnet saß ich also voller Erwartungen im Kinosaal.
Ich kann euch sagen: Schaut UNBEDINGT diesen Film.
Man kann ihn auch unabhängig von Harry Potter schauen, denn es ist eine eigenständige Reihe. Klar, als Potterhead erkennt man vielleicht den einen oder anderen Namen (und weiß, dass nunmal Hogwarts die beste Schule für Hexerei und Zauberei ist!), aber das braucht man nicht.
Wobei ja mittlerweile sowieso fast jeder Harry Potter kennt.

Der Film ist wundervoll, witzig, ein wenig düster und vor allem magisch. Die Wesen und Charaktere sind voller Liebe erschaffen worden.
Er ist detailreich und sehr liebevoll gestaltet.
Ich habe mich ein bisschen sehr in Newt Scamander und seine Tierwesen verliebt.

"Wir müssen meine Tierwesen wieder einfangen, bevor ihnen was zustößt. Sie sind jetzt auf unbekannten Terrain inmitten von Millionen der bösartigsten Kreaturen auf der Erde: Menschen."




Der Film ist wundervoll, witzig, ein wenig düster und vor allem magisch. Die Wesen und Charaktere sind voller Liebe erschaffen worden.
Er ist detailreich und sehr liebevoll gestaltet.
Ich hätte nicht erwartet, dass es jemals ein Harry Potter Spin-Off geben wird und wenn, dann sicher nicht, dass sie all die Magie wieder aufleben lassen können - aber doch. Das ist tatsächlich möglich.


Für mich ist der Film auf jeden Fall der BESTE Film des Jahres und finde es ganz, ganz furchtbar, dass wir vorraussichtlich bis 2018 auf die Fortsetzung warten müssen. Bis dahin schauen wir einfach 654738237346x diesen wundervollen, ersten Teil, oder? 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen