Freitag, 26. August 2016

Show it Friday #8


Eine Aktion von  Seductive Books und Sunnys Magic Books

Zeige ein Buch, welches das erste Buch aus deinem heutigen Lieblingsgenre ist.

Das ist gar nicht so leicht. Ich habe mehr als ein Lieblingsgenre. Ich lese wahnsinnig gern New Adult/Young Adult, Fantasy und Dystopie. Ich nehme einfach mein aktuelles Lieblingsgenre und das ist auf jeden Fall New Adult.
Somit begann alles mit ... Shades of Grey!



Ich hatte bis dahin hauptsächlich Fantasy und Dystopie gelesen. Oder mal eine Liebesgeschichte a la Cecelia Ahern. Aber SO eine Liebesgeschichte mit Erotikelementen gar nicht.
Ich fand es erst total blöd und viel zu übertrieben und wollte Band 2 gar nicht kaufen. Ich wollte es wirklich NICHT tun. Dann war ich in der Stadt und... habe es getan. Ihr kennt das.
Band 3 habe ich danach dann direkt vorbestellt gehabt. Nach Shades of Grey habe ich weitere Bücher, die sich auf den Hypezug geschmissen haben gelesen zB 80 Days oder Crossfire - die dann aber schon ein anderes Genre (Erotik) waren. 80 Days fand ich total mies und Crossfire war okay.

Für wen Shades of Grey nicht in New Adult fällt (sondern Erotik - Lovelybooks hat New Adult gesagt, deshalb ist es hier!), dem sage ich: Wenn nicht Christian Grey es mir angetan hat - dann war es Hardin Scott (After Reihe von Anna Todd).




1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
- Es ist natürlich kein literarisches Meisterwerk, aber das muss es auch nicht sein. Es gibt deutlich bessere in diesem Genre, keine Frage. Im Nachhinein kann ich natürlich sagen, dass es sich aufgrund der BDSM Thematik - welche ja oft sehr kritisch beäugt wird - abhebt von anderen dieses Genres.
Ich habe es gern gelesen - bei Band 3 aber letztlich nur noch mit einem Schmunzeln, weil ich einiges partout nicht Ernst nehmen konnte, also lache ich lieber drüber. 

Klappentext "Shades of Grey - Geheimes Verlangen"Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren: Anastasia Steele! Doch dann lernt sie den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Eigentlich möchte sie ihn schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber auch darum bemüht: Sie kommt nicht von ihm los. Christian führt Ana in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe ein - in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht 


2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
- Es ist nett. Nichts allzu besonderes, aber es ist schön weich. Zum streicheln - perfekt.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
- Grey - der erste Band aus Christian Greys Sicht und war enttäuscht davon. Sehr enttäuscht. Wiederholungen erwartet man natürlich, aber es war fast identisch. Alles. Absolut sinnlos.

[Da ist Before us von Anna Todd übrigens deutlich besser!]

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    New Adult lese ich mittlerweile auch ganz gerne, ist aber nicht direkt mein Lieblingsgenre. :)
    Aber dieses Genre habe ich auch mit Shades of Grey begonnen^^

    Liebe Grüße
    Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Vanny,

    Shades of Grey habe ich noch nicht gelesen, da bin ich mir auch wirklich unsicher. Habe letztes Jahr das erste mal ein Erotik Buch gelesen, das war After Passion, das fand ich noch echt gut, das zweite dann nicht mehr so. Habe aber vor kurzem die Sisters in Love Reihe gelesen, die fand ich total super :)

    Toll, dass du bei unserer Aktion dabei bist :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Hey Vanny :)

    Ich lese New Adult auch total gerne und da war auch mein erstes Shades of Grey :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Vanny,

    ich muss sagen, dass ich auch gern mal Erotik und ähnliches lese. Das hat bei mir tatsächlich auch mit Shades of Grey angefangen :D

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    ja, ich fand "Shades of Grey" auch ganz 'nett' - aber nicht wegen des Erotikanteils, den ich nicht überzeugend fand sondern wegen der Geschichte, die ganz interessant war. Band 2+3 haben mir leider nicht mehr wirklich gefallen, aber das Buch aus seiner Sicht fand ich wieder ganz gut.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hi
    Fifty Shades of Grey war auch eines meiner absoluten Lieblingsbücher bzw. Reihen die es gibt. Da haben wir wohl eine Gemeinsamkeit.

    Hier ist mein Beitrag dazu

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/08/show-it-friday-12.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  7. Hey
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn richtig schön. Bin auch gleich mal Leser von deinem Blog geworden. ;) Vielleicht hast du ja lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen