Freitag, 24. Februar 2017

[Aktion] Show it Friday #25


Eine Aktion von  Seductive Books und Sunnys Magic Books.


Zeige ein Buch mit deinem weiblichen Lieblingscharakter



Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

Rowan ist wirklich jemand, den man sich als Freundin wünscht.
Ich mag sie unglaublich gern. Sie ist auf jeden Fall eine meiner liebsten Protagonistinnen. 

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli? 
- Ich habe es schon gelesen und es ist bereits jetzt ein Jahreshighlight 2017!
-> Zu meiner Rezension

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?  
- Ich finde es sehr ansprechend und mir gefällt es sehr.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
- Noch nicht, aber ich kann es kaum erwarten Rock my Body und Rock my Soul von Jamie Shaw zu lesen.


Mittwoch, 22. Februar 2017

[Neuerscheinungen] März 2017

Gott. Wie viele Neuerscheinungen es im März gibt. Unfassbar. Hier seht ihr eine Auswahl an Büchern, die mir persönlich ziemlich zusagen bzw. welche, die ich UNBEDINGT lesen muss.



Paper Princess von Erin Watt klingt einfach unglaublich vielversprechend und das Cover - wahnsinn! Ich habe schon gesehen, dass es richtig glitzert. Ich bin ja echt kein Mädchen-Mädchen, aber Glitzercover? Wie cool ist das denn?
Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover [hier rechts auf meinem Blog kommt ihr zur XXL-Leseprobe] stand natürlich weit oben auf der MUSS ICH HABEN - Neuerscheinungsliste. Ich habe es sogar bereits. Sogar auch schon gelesen. Rezension folgt die Tage. An dieser Stelle einen ganz großen Dank an dtv!
Morgen lieb ich dich für immer - ich find den Titel allein schon total süß und es ist Jennifer L. Armentrout. 



Ich lese ja die Printausgaben der Jahreszeitenreihe und daher darf ich bald den 3. Band - Nachtblüte -Die Erbin der Jahreszeiten - in den Händen halten. Ich freue mich auf den Frühling [ohne Witz - mir fällt jetzt erst auf, dass sie in der passenden Jahreszeit erschienen sind, oh man!].
The Sun is also a star klingt nach einer ziemlich süßen Geschichte und das Cover springt einen ja förmlich an.
Forever 21 lies sich in der Leseprobe sehr schön lesen und klingt nach einer romantischen Zeitreisestory - gefällt mir.


Anne Freytag zog mich mit Mein bester letzter Sommer bereits in den Bann und jetzt erscheint ihr neuer Roman Den Mund voll ungesagter Dinge - es klingt ziemlich gut und ich bin sehr gespannt drauf.
Die wahre Königin von Sophie Jordan sprang mich zu allererst aufgrund des Covers an - es sieht so elegant aus. Aber auch der Inhalt klingt toll. Ein klein wenig erinnert der Klappentext mich an Schneewittchen. Mal schauen.
Furious Rush von S.C. Stephens ist ein neuer Roman der Thoughtless-Autorin. Thoughtless gefiel mir nicht soo wahnsinnig gut, aber das lag an der Protagonistin, die mein Hasscharakter Nr. 1 ist. Ich hoffe hier findet wir eine symphatische Protagonistin.


Caraval von Stephanie Garber klingt sehr, sehr spannend! Ich bin neugierig.
Das neue Buch, Secret Sins, von Geneva Lee klingt ganz gut, ich habe Royal nicht gelesen, weil ich wusste, dass es mir too much sein wird - aber Secret Sins könnte trotzdem interessant sein. Es klingt so & das Cover ist auch toll.


Was meint ihr? Auf welche Neuerscheinungen im März freut ihr euch schon?


Dienstag, 21. Februar 2017

[Aktion] Gemeinsam lesen #30


Eine Aktion von Schlunzen-Bücher


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
- Ich lese momentan Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover und bin auf Seite 323. Demnach im Endspurt!



Inhalt

New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen …



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
- "Ich schaffe es gerade noch zur Toilette, bevor ich mich übergebe."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
- Mein Herz bricht, nachdem es bereits zerbrochen ist. Aber es bricht echt noch einmal. Gott, verdammt, es ist wirklich gut.

4. Karneval steht vor der Tür - yay oder nay? Feiern oder lesen? :)
- Äh, nay. Ich komme aus dem Norden. Hier gibt es kein Karneval, demnach gibt es hier weder Feiertage noch Umzüge [bestimmt gibt es Leute, die sowas machen hier, für sich, klein]. Für uns ist hier als wäre eine normale Woche. Ich hab nicht einmal eine Ahnung, wann überhaupt Rosenmontag ist.

Welches Buch begleitet euch denn zur Zeit?




Samstag, 18. Februar 2017

[Rezension] Schau mir in die Augen, Audrey

Audrey fürchtet sich vor der Welt - bis ihr ein besonderer Junge zeigt, was das Leben zu bieten hat


Titel: Schau mir in die Augen, Audrey
Originaltitel: Finding Audrey
Autor/in: Sophie Kinsella
Verlag: Goldmann
Format: Klappenbroschur
Preis: 9,99€
Seitenanzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: 16.1.2017 [eine weitere Ausgabe erschien bereits am 20.7.2015 bei cbj]
Kaufen? Hier geht es zum Buch

Audrey wächst in einer liebevollen, leicht durchgeknallten Familie auf: Ihr großer Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter Teddybär. Doch Audrey weiß, dass sie selbst am durchgeknalltesten ist – sie leidet unter Angststörungen, kann nicht mehr zur Schule gehen und niemandem in die Augen sehen, weshalb sie stets eine Sonnenbrille trägt. Als sie auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, das viel mehr ist als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ...


»Oh Gott. Mum ist verrückt geworden.«

»Wenn man jemanden direkt in die Augen schaut, können diese einem innerhalb einer Nanosekunde die Seele heraussaugen.«

Ich bin ein kleiner Kinsella-Fan. Ich liebe ihren Humor. Schau mir in die Augen, Audrey ist anders als ihre Vorgänger, denn es ist ein Jugendbuch mit einem ernsten Thema dahinter.

Audreys Familie ist ziemlich durchgeknallt, aber so liebevoll. Eine Bilderbuchfamilie mal anders. Ich habe ihre Mutter so oft gefeiert - ich mag es, wenn gezeigt wird, dass Mütter auch nur Menschen sind und ziemlich verrückt sein können. Audrey selbst hat ein riesengroßes Päckchen zu tragen: Angststörungen. Psychische Störungen und Erkrankungen sind ja leider häufig ein Tabuthema - hier wird es behandelt.

Audrey ist ein liebenswürdiges Mädchen. Sie trägt viel Ballast mit sich und sie lernt "Nein" zu sagen oder "Darüber möchte sie nicht sprechen!". Davon macht sie bei uns Lesern Gebrauch. Sie erzählt uns nicht detailliert, was geschehen ist. Einerseits ist man wirklich sehr neugierig, andererseits vermittelt es uns genau das Richtige. Wir müssen nicht tun, was von uns erwartet wird, sondern nur das, was für uns in Ordnung ist.
Ganz langsam entwickelt sie sich und wächst an sich selbst. Linus, ein Freund ihres Bruders, hilft ihr dabei und ist lieb zu ihr. Er unterstützt sie, so sehr er kann und auf eine so süße Art und Weise.

Auch ihre Brüder Frank & Felix empfand ich als sehr liebenswert. Anfangs war gar nicht besonders viel Geschwisterkontakt - allerdings spürt man von Anfang an die Liebe, die, die Geschwister verbindet. Sie sind durch und durch Familie.

Sophie Kinsellas Schreibstil ist sehr flüssig. Sie schreibt gefühlvoll und mit viel Witz. Ich liebe ihre Bücher.

Das Cover ist so schlicht und schön - mich spricht es an, auch wenn es sich von ihren anderen Romanen abhebt - aber das tut es inhaltlich ebenso. Daher: perfekt


Schau mir in die Augen, Audrey ist ein tiefgründiger Roman - der ganz nach Kinsella-Manier viel Witz aufweist. Sie hat in diesem Buch ein ernstes Thema humorvoll verpackt.
Durch den angenehm leichten Schreibstil ließ Sophie Kinsella uns mitleiden und mitwachsen - aber auch lachen.
Ich fand die Thematik gut dargestellt und keineswegs runtergespielt oder ähnliches, was dieses Buch definitiv zu einem wahren Schätzchen in der Jugendbuchabteilung macht.
Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre Schnäppchenjägerin-Romane um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood werden von einem Millionenpublikum verschlungen. Die Verfilmung ihres Bestsellers »Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin« wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella eroberte die Bestsellerlisten aber auch mit Romanen wie »Göttin in Gummistiefeln«, »Kennen wir uns nicht?«, »Kein Kuss unter dieser Nummer« oder mit ihren unter dem Namen Madeleine Wickham verfassten Romanen im Sturm. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.
www.sophie-kinsella.de

Freitag, 17. Februar 2017

[Aktion] Show it Friday #24


Eine Aktion von  Seductive Books und Sunnys Magic Books.


Zeige einen Liebesroman, der dich emotional nicht berührt hat.

Puuh, gar nicht so leicht, weil ich eine Heulsuse bin. Mich berührt schnell etwas.. oder aber ich lese wirklich nur so tolle Bücher.
Aber eines fällt mir da ein...



Ich wollte eine Geschichte, die mich ganz viel fühlen lässt. Ich wollte alles.
Liebe. Trauer. Wut. Frust.
Bekommen habe ich allerdings nichts.

Die Gedanken wirbeln erbarmungslos durch Middies Kopf. Wenn es stimmt, bricht ihre Welt zusammen. Gemeinsam aufs College gehen, verloben, heiraten, all das würde es nie mehr geben. Niemand scheint Middie in ihrem Schmerz zu verstehen. Bis auf Lee – Nates besten Freund, mit dem sie nie gut klargekommen ist. Aber er ist der Einzige, an den sie sich anlehnen kann. Und plötzlich erwächst aus der gemeinsamen Sorge etwas Neues …

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli? 
- Ich war etwas enttäuscht. Es war eine nette Lektüre, so ist es nicht, aber besonders viel gefühlt habe ich bei dem Buch leider nicht.
HIER findet ihr meine Rezension zu dem Buch.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?  
- Das mag ich sehr gern und spricht mich auch nach wie vor an. 

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
- Ich glaube, es gibt gar keine weiteren von der Autorin.

Welche Bücher haben euch emotional nicht erreichen können?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!


Donnerstag, 16. Februar 2017

[Rezension] Rat der Neun

Fantasy in einer völlig neuen Dimension ...


Titel: Rat der Neun - Gezeichnet
Originaltitel: Carve the mark
Autor/in: Veronica Roth
Verlag: cbt
Format: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Preis: 19,99€
Seitenanzahl: 608 Seiten
Erscheinungsdatum: 17.1.2017
Kaufen? Hier geht es zum Buch

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …


»Die Rauschblumen blühen nur in der längsten Nacht.«

»Weiche Herzen machen das Universum zu einem Ort, an dem es sich zu leben lohnt.«

Mir gefiel bereits Die Bestimmung von Veronica Roth echt gut und Rat der Neun klang ziemlich vielversprechend. Ich brauchte es also.


Cyra hat ein schweres Los gezogen. Ihre Lebensgabe macht ihr das Leben ziemlich schwer und von ihrem Volk wird sie gefürchtet und gemieden.
Ich finde Cyra super. Sie kommt aus einer Herrschaftsfamilie eines ziemlich brutalen Volkes. In der Vergangenheit geschah etwas, womit ihr Bruder sie erpresst, denn dieses Geheimnis könnte ihren Tod bedeuten und Ryzek - ihr Bruder und Herrscher der Shotet - nutzt es aus und benutzt Cyra als eine Waffe. Sie entwickelt sich zu einer bewundernswerten Protagonistin. Sie ist so stark und klug ... Sie ist so viel mehr als eine bloße Waffe.
Als Akos an ihre Seite kommt und die Zwei sich immer besser kennenlernen und sich Dinge anvertrauen, die niemand sonst weiß, bemerkt man auch eine Spannung zwischen den Beiden. Allerdings ist die Liebesgeschichte während des ganzen Buches im Hintergrund, was ich sehr positiv fand. Es geht nicht 'nur' um Liebe, es geht um so viel mehr.
Akos ist loyal, beschützerisch und ein unglaublich guter Kerl, der tut, was er tun muss, um seine Lieben zu retten. Ein "unmöglich" nimmt er nicht hin. Er kämpft bis es möglich ist.

Der Einstieg war etwas wirr aufgrund der verschiedenen Namen und des Ortes. Eine Galaxie und die Planeten und alles drum und dran, da muss man sich erst einmal drauf einlassen. Etwa ab Seite 100 war ich dann richtig gefesselt von der Geschichte um Thuvhe und Shotet, von Akos und Cyra.
Es ist stellenweise echt nicht ohne, muss ich sagen. Gewalt nimmt in diesem Teil einen nicht unwesentlichen Teil ein. Die Shotet sind recht brutal und hart.

Ich habe es zu keiner Zeit als langatmig oder ausufernd beschrieben empfunden. Es war alles sehr bildhaft beschrieben und ich empfand den Schreibstil als angenehm zu lesen.

Ich habe am Schluss einen megafiesen Cliffhänger erwartet und natürlich bleibt noch vieles offen und macht neugierig auf Band 2, auf den ich dann ab jetzt sehnsüchtig warte, aber ich saß nicht: Was? Das wars jetzt?-mäßig da. 

Das Cover ist der WAHNSINN. Ich liebe es und passt sehr gut zur Geschichte. Es ist ja beinahe identisch mit dem Originalcover, was ich echt gut finde, denn es passt wirklich sehr gut. Die Kapitelanfänge mit dem Design passend zum Cover fand ich richtig gut.

Rat der Neun hat mich auf ganzer Linie überzeugt!
Mit viel Liebe zum Detail, einem bildhaften Schreibstil und den starken und authentischen Protagonisten hat Veronica Roth einen unglaublich fesselnden Sci-Fi-Fantasy Roman erschaffen.
Das Buch ist sehr, sehr spannend und ich habe es in jeder freien Minute direkt in die Hand nehmen müssen. Es hat mir einige packende Lesestunden bereitet.
Die Charaktere, besonders Cyra, sind mir sehr ans Herz gewachsen.

Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen an alle, die auf Fantasy und Sci-Fi stehen. Es war ein richtig cooles Buch, dass sich wirklich lohnt.

Veronica Roth ist die #1 New York Times Bestsellerautorin der Trilogie "Die Bestimmung", die auch weltweit zum internationalen Bestseller wurde. 
"Rat der Neun - Gezeichnet" ist der erste Band ihres spektakulären neuen Fantasy-Zweiteilers bei cbt.
Veronica Roth lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.



Mittwoch, 15. Februar 2017

Einblick in meinen SuB ...

Neugierig?
Ich dachte, ich zeige euch mal ein paar Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher.
Es werden irgendwie nicht weniger ... wieso nur?



Zurück ins Leben geliebt
Ich habe es überall gesehen, bei jedem und an einem schlechten Tag musste ich mich glücklich machen ... bzw mein Mann hat es getan, er hat nämlich vom Verkaufstisch vor der Kasse noch eines mitgenommen. Ein guter Kerl!
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist ...


Black Blade
Ich wollte es immer schon lesen, da mit die Mythos Academy von Jennifer Estep so gut gefiel und viele Stimmen sagen, dass Black Blade noch besser sein soll... und dann hatte ich so viel Glück und habe es bei einem Gewinnspiel bei Books have a soul gewonnen.
Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika!Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
Dieses Buch ist - wie ihr seht ein Taschenbuch = Leseexemplar, welches ich mit einer Bloggerin getauscht habe. Heute kam ein Filmtrailer dazu und ich glaube, ich muss es wirklich BALD endlich lesen.
Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und hat ihr Leben lang ihr Haus nicht verlassen. Doch dann zieht nebenan ein Junge ein - geheimnisvoll, anziehend und mit Augen so blau wie der Ozean. Und Madeline weiss plötzlich, sie will alles: das ganze grosse, echte pulsierende Leben - und sei es nur für einen Tag! Und sie ist bereit, dafür alles zu risikieren.

Shadow Falls Camp
Es sah aus wie neu und kam 2€ auf dem Flohmarkt, es MUSSTE einfach mit, da ich oft gelesen habe, wie toll diese Reihe sein soll.
 Im Shadow Falls Sommercamp lernen Werwölfe, Vampire, Hexen, Feen und Gestaltwandler mit ihren übernatürlichen Kräften umzugehen. In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche ...Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.
Nightmares
Mir ist das Cover aufgefallen und naja, Jason Segel aka Marshall aus How I met our mother. Der Klappentext klang interessant. Der Buchrücken leuchtet im Dunkeln - total genial! Mein Sohn hat schon einmal paar Seiten gelesen, immerhin! 
Stell Dir vor, Du wirst die Schrecken der Nacht nicht los Charlie ist zwölf und hat drei dicke Probleme: 1. Er kann die neue Frau seines Vaters nicht ausstehen. 2. Seit er in ihrem Haus lebt ist sein Leben ein Albtraum - und zwar wortwörtlich, jede Nacht. Und 3. ist der neue Schulleiter ein übler Typ, der Charlie und seine Freunde auch tagsüber in Angst und Schrecken versetzt. Das Schlimmste aber sind die Nächte, wenn Charlies furchtbarste Albträume wortwörtlich Wirklichkeit werden. Trilogie Auftakt mit Suchtfaktor: Das erste Kinderbuch von Hollywoodstar Jason Segel nimmt den Leser mit in die einzigartig fantasievolle Welt der Albträume.

Das ist natürlich ein Bruchteil von all den Schätzchen, die darauf warten, gelesen, gefühlt und geliebt zu werden. Ihr kennt das.

Kennt ihr schon eines der Bücher?